FANDOM


Achilles
Achilles
Eigenschaften
Spitznamen Sohn des Peleus
Echter Name Achilles
Version {{{Version}}}
Spezies Mensch
Geburtsort Antikes Griechenland
Geschlecht Männlich
Größe Unbekannt
Comics
Erster Auftritt Thor Annual #8 (1979 November)
Gruppierungen Olymp
Erfinder Roy Thomas,

John Buscema

Achilles ist ein Krieger aus der griechischen Mythologie.

Fähigkeiten und Kräfte Bearbeiten

Achilles ist ein ausgezeichneter Krieger, der auch als stratege äußerst gefährlich ist. So kann er mit einem Schwert mehrere hundert Männer auf einmal besiegen. Noch dazu gilt er als einer der mutigsten und stärksten, wenn nicht sogar der stärkste Krieger der Griechischen Antike. Es ist unmöglich seinem Körper jegliche Art von Schaden zuzufügen, abgesehen von seinem Knöchel und seiner Hacke.

Geschichte Bearbeiten

Sein Ursprung ist dem der originalen Griechischen Sage sehr ähnlich. Achilles wurde als siebter sohn von Peleus und Thetis geboren. Thetis wurde zuvor von Zeus gezwungen Peuleus zu heiraten, da sie die Heiratsanfrage von Zeus vorher ablehnte. Der Priester Calchas verkündete schon früh, dass sie ohne Achilles Troja niemals einnehmen würden.

In der Schlacht von Troja spielte er anschließend eine große Rolle, starb jedoch im Kampf. Seine Sesle wurde darauffolgend zu Hades geschickt. Nach gewisser Zeit nahm ihn Zeus jedoch im Olymp auf. Als die Armee von Mikaboshi schließlich den Olymp angriff, kämpfte Achilles neben Mitstreitern wie Ares für Zeus und gelang so auch zwischenzeitlich wieder auf die Erde, wo er gegen Mikaboshis Krieger in den USA kämpfte, hielt sich aber nicht lange dort auf. Er kehrte zurück zum Olymp und kämpfte weiter gegen die Bedrohung von Mikaboshi.

Trivia Bearbeiten

  • Obwohl Achilles in der Greichischen Mythologie auch eine homosexuelle Beziehung mit Patroclus einging, wurde diese stets in den Comics ignoriert und Patroclus wurde einfach als sein Cousin ausgegeben.