FANDOM


Ares
Ares
Eigenschaften
Spitznamen Gott des Krieges, Mars
Echter Name Ares
Spezies Gottheit
Geburtsort Olymp
Geschlecht Männlich
Größe 1,95 Meter
Comics
Erster Auftritt Thor #129 (1966)
Gruppierungen Götter des Olymps, Die dunklen Rächer, Die mächtigen Rächer
Erfinder Stan Lee, Ken Bald

Ares ist ein Anti-Held und Gott des Olymps. Er ist Bestandteil der alten Griechischen Mythologie und gilt als der Gott des Krieges.

Fähigkeiten Bearbeiten

Im Olymp sind nur Zeus und Herkules stärker als Ares, da dieser über gewaltige Stärke verfügt. Er kann ungefähr bis zu 70 Tonnen tragen und besitzt übermenschlische Reflexe, Ausdauer und Schnelligkeit. Zudem ist er ein Meister in Kriegsführung und kann ist auch in der Lage, Kriege oder Kämpfe zu manipulieren. So kann er mit jeglichen Waffen aller Arten umgehen und ist im Nahkampf einer der stärksten Wesen überhaupt. Seine Haut und seine Muskeln sind drei mal so stark wie die eines sehr gut trainierten Menschens.

Desweiteren kann Ares ein wenig Magie benutzen und ist wie alle Götter des Olymps unsterblich. Er besitzt auch einen Heilungsfaktor, der alle seine Wunden in schnellster Zeit heilen kann.

Geschichte Bearbeiten

Ares ist der Sohn von Zeus und galt als Gott des Kriegs, weswegen er im antiken Rom wie Griechenland verehrt wurde. Nachdem Zeus die Verehrung der Götter aufgab, war Ares sehr unzufrieden und hegte einen Groll gegen ihn. So versuchte er schon dreimal den Olymp zu erobern, zweimal mit seinem Onkel Hades, scheiterte jedoch immer an seinem Halbbruder Herkules. Dieser hatte schon vor langer Zeit die Haustiere von Ares, seine stymphalischen Vögel ermordet. Genau aus diesem Grund verabscheute er Herkules.

Als Alexander von Mikaboshi entführt wurde, half Ares dabei, diesen wieder zu befreien. Durch die Liebe seines Vaters konnte Alexander von der Gehirnwäsche befreit werden. Mikaboshi konnte jedoch Zeus ermorden, bevor Alexander diesen im Kampf tötete.

Trivia Bearbeiten

  • In einem Kampf mit dem Hulk verlor er schon nach kürzester Zeit.