FANDOM


The Thing
BenGrimm
Eigenschaften
Spitznamen Das Ding, Blue-Eyed Thing
Echter Name Benjamin Jacob Grimm
Version {{{Version}}}
Spezies Mensch (Genetisch verändert)
Geburtsort Manhatten, New York, New York City, USA
Geschlecht Männlich
Größe 1,84 Meter (Ungefähr)
Comics
Erster Auftritt Fantastic Four #1 (1961, November)
Gruppierungen Die fantastischen Vier, S.H.I.E.L.D., Guardians of the Galaxy, Die West Coast Rächer, Defenders, Die neuen Rächer
Erfinder Stan Lee, Jack Kirby
Benjamin Grimm, besser bekannt als The Thing (im Deutschen Das Ding), ist ein Mitglied der fantastischen Vier.

Fähigkeiten Bearbeiten

Durch seinen veränderten und harten Körper ist das Ding deutlich stärker als ein normaler Mensch. Über die Jahre trainierte er auch, um sogar noch stärker zu werden. Es ist auch sehr schwer, dem Ding Wunden zu zufügen. Außerdem wurde seine Ausdauer übermenschlich verbessert, weswegen er schon öfters Kämpfe mit dem Hulk aushalten konnte, auch wenn er nicht immer gewann. Zusammen mit seiner unglaublich starken Willenskraft können einige seiner Kämpfe sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Zwar sind seine Sinne nicht allzu stark, jedoch können diese sich vor Schäden besser schützen als die eines normalen Menschens. Ben kann nicht altern, weswegen er theoretisch auch unsterblich ist.

Er ist ein ausgebildeter Astronaut und Pilot. Auch mit einigen Waffen kann er umgehen und spielt zudem noch das Saxophon.

Geschichte Bearbeiten

Bens Vater konnte wegen seiner Alkoholsucht nie lange einen Job behalten. Aus dem Grund lebte seine Familie in Armut. Daniel Grimm Jr., Bens älterer Bruder, wurde bald Teil der Yancy Street Gang. Während sein Vater seiner Alkoholsucht nach ging, verdiente Daniel mit der Gang auf illegale Weise Geld. So konnte er auch seine Mutter und seinen kleinen Bruder unterstützen. Irgendwann hatte Daniel jedoch sein Glück verloren und wurde bei einem Gang Krieg ermordet. Dies traff Ben sehr, da er seinen Bruder sehr verehrt hatte. Kurz danach wurde Ben selbst Teil der Gang und nach gewisser Zeit sogar der Anführer.

Nachdem seine Eltern verstarben, musste Ben zu seinem Onkel Jake Grimm, welcher ein angesehener Physiker war. Zunächst wehrte sich der junge Ben gegen die Gutmütigkeit seines Onkels. Dieser versuchte immer auf ihn einzugehen und ihm ein gutes Leben zu bieten. Schließlich verstanden sich die beiden immer besser. So ließ Ben auch die Yancy Street Gang zurück. Der junge Ben wurde besser in der Schule und besuchte die Empire State University, wo er sich mit Reed Richards ein Zimmer teilte. Die beiden wurden später beste Freunde.

Nach seinem Abschluss ging Ben zur U.S. Special Force und ließ sich zum Piloten ausbilden. Dort wurde er auch ein Astronaut.

Als die Regierung Richards Projekt eines Raumschiffes weniger Geld geben wollte, stiehlte dieser das Raumschif und flog damit ins Weltall. Dadurch wollte er die Regierung überzeugen, weiter am Projekt fest zu halten und ihm die Gelder nicht zu kürzen. Ben kam als Pilot mit. Desweiteren waren Susan und Johnny Storm als Passagiere dabei. Durch unerwartete Radioaktivität mussten sie viel zu früh wieder auf die Erde. Dort realisierten sie, dass ihre Gene sich verändert hatten. Ben verwandelte sich in das Ding, was ihn sehr erschütterte. Durch sein unmenchlisches Aussehen hatte Ben es nicht leicht, sich mit der Situation anzufreunden. Langsam gewöhnte er sich aber daran und fand sogar eine neue Freundin, Alicia Masters.

Trivia Bearbeiten

  • Er gehört dem judischen Glauben an
  • Einmal besiegte er Wolverine mit nur einem Schlag.