FANDOM


Civil War
[[
Civil War Vol 1 1 Turner Variant
|px]]
Civil War

Erschienen (DE)

11 April 2007

Autor

Mark Millar

Zeichner

Steve McNiven

Protagonisten

Iron Man, Captain America, Spider-Man

Civil War ist eines der bekanntesten Marvel Comics aus der Neuzeit und handelt von der Spaltung der Superhelden in zwei Lager, die sich um eine Mögliche Registrierung der Superhelden streitet.

Der Comics war kommerziel sehr erfolgreich und diente auch als Vorlage für den Captain America Film Civil War, welcher 2016 erschienen ist.

In Deutschland erschien der Comic erst Anfang 2007, drei Monate nach dem Ende der Comic Reihe in den USA.

Zusammenfassung: Bearbeiten

Nach einem Unfall, welcher Weltweit für viel Aufsehen gesorgt hat, will die Regierung die Superhelden besser kontrollieren, indem sie alle Helden dazu zwingen, sich in einem Register einzuschreiben und nur noch im Namen der Regierung arbeiten sollen. Dies spaltet die Heldengemeinschaft in zwei unterschiedliche Lage. Auf der einen Seite sind viele dafür, aber nicht gerade wenige sind dagegen.

Komplette Handlung: Bearbeiten

Da die Civil War Reihe sehr lang ist, wird in diesem Artikel nur das Wichtigste aufgegriffen.

Vorwissen: Bearbeiten

Thor war in diesem Ereignis Abwesend, da dieser zuvor die Geschichte Ragnarök durchlebt hatte.

Hauptgeschichte: Bearbeiten

Die Superhelden Gruppe New Warriors sind Teil einer Reality Show und versuchen mehr Zuschauer zu ergattern, indem sie für sie sonst eher untypisch starke Gegner aufzusuchen. So werden sie mit Nitro konfontriert, der jedoch ungeahnt kräftig ist und schließlich vor den Warriors explodiert. Durch diese Explosion wird fast ein ganzer Viertel zerstört, einer Grundschule eingeschlossen. Dies führte zum Tod von über 600 Menschen, darunter viele Kinder und Frauen. Natürlich wurde dieser Vorfall heftig in den Medien diskutiert und immer mehr Menschen sahen die Helden als Mörder an, gegen die der Staat nichts unternimmt. Schnell werden die Helden von einst in Feinbilder verwandelt. Bei einem Massen Begräbnis aller Opfer besucht Iron Man die Veranstaltung, wird jedoch von den Trauernden dort nur verspottet und von einer Frau sogar angespuckt, da die Helden immer noch an einem sehr schlechten Ruf leiden müssen.

Die Menschen haben genug von den Superhelden, was dazu führt, dass Johnny Storm eines Nachts einfach von Zivilisten umzingelt und angegriffen wird. Nach diesem Vorfall wird Johnny ins Krankenhaus eingeführt.

Die Regierung hat schließlich einen Plan ausgearbeitet und will nun, dass alle Helden ihre wahre Identität preis geben und sich in einem Register einschreiben, sodass sie fortan für S.H.I.E.L.D. arbeiten und nicht mehr von selbst Menschen retten gehen. So sollen sie besser kontrolliert werden und können dies auch als normalen Job ansehen.

Reed Richards und Iron Man halten dies für eine gute Idee, doch Captain America alias Steve Rogers will dies verhindern. Dieser bespricht seinen Unmut mit Maria Hill im S.H.I.E.L.D. Hauptquartier und gibt ihr seinen Kummer preis. Doch Maria will davon nichts hören und will ihn zwingen, Teil des neuen Registers zu werden. Captain America wird von S.H.I.E.L.D. Agenten angegriffen, kann jedoch fliehen.

Die Proteste werden immer stärker und der Präsident wird von Iron Man, Richards, sowie von Yellowjacket besucht.Diese geben ihm das Versprechen, sich um Captain America zu kümmern. Die Regierung geht den Wünschen der Menschen nach und eröffnet das Register, sodass mehrer Identitäten veröffentlicht werden.

CivilWar-Spider

Spidey zeigt sein wahres Gesicht

So läd Iron Man den jungen Spider-Man in eine vor Kameras statt findende Pressekonferenz ein und überredet diesen dazu, seine Maske abzulegen, um so der ganzen Welt zu zeigen, dass er in Wirklichkeit Peter Parker ist. Währenddessen formt Captain America eine eigene Gruppe, um eine Rebellion zu starten. So forrmt er die "geheimen Rächer", von denen unter anderem Daredevil und Falcon Teil sind.

So fliegt Captain America mit den Secret Avengers in eine Chemie Fabrik, die kurz vor der Zerstörung steht. Captain America wurde jedoch nur von Iron Man reingelegt, denn dieser schickte ihm als eine Art Falle einige falsche Signale. Tony Stark will aber zunächst nicht kämpfen und gibt ihm eine letzte Chance, um Teil der Registrierung zu werden und so ohne Bestrafung davon zu kommen. Doch Rogers verzichtet und die beiden Gruppierungen gehen auf einander los.

CivilWarBar640

Iron Man schlägt Captain America

Nach einem langen Kampf hat Iron Man Captain America fast besiegt, als plötzlich ein von Richards erschaffener Roboter Klon von Thor auf taucht und Cap kurz vor dessen Niederlage rettet. Black Goliath und der Roboter Thor kämpfen schließlich gegen einander, was daraus resultiert, dass Goliath von dem Roboter Thor ermordet wird. Alle Helden sind geschockt und entsetzt, dass ihr Kampf zu dem Tod von einem ihrer geführt hat.

Mehrere Helden hinterfragen ihre Taten und dies hat die Folge, dass Helden von beiden Teams jeweils zum anderen Team wechseln oder sich ganz aus dieser Sache raus halten. Dies hat auch zur Folge, dass die geschockte Susan Storm ihren langjährigen Ehemann Reed Richards kurzzeitig verlässt, da dieser doch den Thor Roboter erschaffen hat, der Black Goliath ermordete.

How-do-the-civil-war-teams-differ-between-comics-and-film

Der verletzte Spider-Man, in den Armen vom Punisher

Als Spider-Man eines Tages Iron Man besucht, will Spidey ihm erzählen, dass sie zu weit gegangen sind. Die beiden streitten sich und einKampf ergibt sich aus der feurigen Diskussion, wobei Tony Stark klar die Oberhand hat. Spider-Man wird jedoch in letzter Sekunde vom Punisher gerettet. Dieser bringt den schwer verletzten Spidey zu Captain America.

Mmm

Die beiden Gruppierungen stehen gegenüber

Tony Stark stellt noch eine Falle auf und bringt Captain Americas Gruppe in das Negativ-Zone Gefängnis, welches als eine Art Gefängnis für die Superhelden dienen soll, die sich gegen das Register entschieden haben. Doch Steve Rogers wusste schon von der Falle und kam vorbereitet. Ein neuer Kampf entsteht und Maria Hill nutzt diese Gelegenheit, um all die Superhelden in der Negativ Zone einfach einzusperren. Doch Cloak wusste von diesem Vorhaben und teleportiert alle Superhelden in die Innenstadt von New York, wo der Kampf außer Kontrolle geriät. Captain America gewinnt gegen Tony und dieser liegt schwer verwundet auf dem Boden, sein Anzug ist dabei schwer demoliert. Rogers will nun alles beenden und versucht Iron Man anzugreiffen, doch mehrere Zivilisten halten Captain America auf und schmeißen diesen zu Boden. Steve realisiert das er alles nur schmlimmer gemacht hat und befehlt allen Superhelden, mit dem Gekämpfe aufzuhören. Er geht zu den dortigen Polizisten und bittet diese ihn festzunehmen, nicht als Captain America, sondern als Steve Rogers.

Damit endet der Civil War und das Registrations Programm der Regierung ist nun in vollem Gange.

Ausmaße: Bearbeiten

  • Zwar sind noch große Spannungen zwischen Reed Richards und Susan Storm zu finden, doch trotzdem sind die beiden später wieder zusammen gekommen.
  • Iron Man wurde der neue Anführer von S.H.I.E.L.D..
  • Spider-Man lebte fortan gefährlicher, da nun jeder seine Identität durch die Pressekonferenz kannte. Dies wurde in späteren Comics nochmal aufgegriffen, als Kingpin einen Auftragskiller angagierte, um nicht Spider-Man, sondern Peter Parker ermorden zu lassen. Dies ging schief, als seine Tante May erschossen wurde und nicht er.
  • Captain America wurde ins Gefängnis eingeführt. Daraus resultiert die Comic Reihe "Der Tod von Captain America" und das schließlich der Winter Soldier alias Buck Barnes die Captain America Uniform anzieht und in dessem Namen kämpft.

Teams: Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.