FANDOM


Herkules
Bbda7192501ca66aa956be445606e849
Eigenschaften
Spitznamen Herakles, Alcaeus. Der Löwe des Olymps, Agent 74, Der Beschützer des Olymps
Echter Name Herkules (Zunächst Alcaeus, dann Herakles und schließlich Herkules)
Spezies Gott/Mensch (Halbgott) - Olympier
Geburtsort Thebes, Antikes Greichenland
Geschlecht Männlich
Größe 1,96 Meter (Ungefähr)
Comics
Erster Auftritt Journey into Mystery Annual #1 (1965, Oktober)
Gruppierungen Die Rächer, die mächtigen Rächer, Renegades, die geheimen Rächer, Defenders, Heroes for Hire, Defenders for a Day
Erfinder Stan Lee, Jack Kirby

Herkules ist der Sohn von Zeus und ein Mitglied der Rächer. Er entstammt aus der Griechischen Mythologie, wobei seine Vorgeschichte im Marvel Universum fast gleich geblieben ist.

Fähigkeiten Bearbeiten

Herkules verfügt über eine unglaubliche übermenschliche Stärke. So konnte er sich schon gegen Spider-Man, Thor, Sentry, She-Hulk und Hulk durchsetzten. Von allen Göttern des Olymps, darunter auch Zeus, ist Herkules das stärkste Wesen. Durch seine herausragend starken Beine ist Herkules viel schneller als die meisten Lebewesen. Auch seine Ausdauer und Haltbarkeit sind viel besser als die eines normalen Menschens.

Herkules besitzt einen Heilungsfaktor, der jede seiner Wunden in schnelle heilen kann. Zudem kann er, wie die meisten aus dem Olymp, nicht altern und sieht noch aus wie ein 30 jähriger Mann, obwohl er schon ungefähr tausend Jahre alt ist. Aus diesen Gründen ist Herkules unsterblich.

Er ist ein großartiger Bogen und Scharfschütze. Desweiteren kann er mit vielen Nahkampfwaffen umgehen und ist auch im Umgang mit den Fäusten sehr gefährlich. Außerdem spricht Herkules alle Sprachen, die zurzeit existieren. Egal ob Aliensprache oder die der Menschen.

Geschichte Bearbeiten

Herkules wurde als Herakles geboren. Sein Vater war Zeus und seine Mutter Alcmena. Als Alcmenas Ehemann Amphitryon in den Krieg gegen die Piraten aus Taphos zog, verwandelte Zeus sich in diesen und besuchte Alcmena. Diese nahm die Rückkehr von Amphitryon lieben gerne an und die beiden zeugten ein Kind. Erst später erfuhr Alcmena, dass Zeus die Gestalt von ihrem Ehemann angenommen hatte. Die Ehefrau von Zeus Hera wurde deswegen eifersüchtig und konnte den kleinen Jungen direkt nicht leiden. Als er ein Jahr alt war, schickte sie mehrere Schlangen zum kleinen Jungen, damit diesen ihn töten sollten. Doch schon als einjähriger besaß Herakles unglaubliche Stärke, weswegen er die Schlangen sehr schnell besiegen konnte.

Herakles heiratete später und bekam einige Kinder. Eines Tages wurde Herakles von solch einer Wut erfasst, dass er unkontrolliert seine ganze Familie ermordete. Kurz darauf wollte er Suizid begehen, wurde jedoch von Theseus aufgehalten. Dieser meinte das er weiter leben sollte, da es die Heldenhafte Option sei. Anschließend nannte sich Herakles nur noch Herkules. Um Zeus zu zeigen, dass Hekules würdig sei, im Olymp aufgenommen zu werden, unterging er 12 Aufgaben.

Noch im selben Jahr baute Kyknos, der Sohn von Ares, einen Tempel für seinen Vater. Für diesen brauchte er die Knochen von Reisenden, da daraus der Tempel entstehen sollte. Er traff auf Herkules und die beiden bekämpften sich direkt. Ares schritt irgendwann ein, um seinen Sohn vor dem Tod zu schützen. Auch Athena kam, um Herkules zu helfen. Kyknos war zu schwach und Herkules tötete ihn. Ares wurde schwer verletzt, überlebte jedoch. Zu dieser Zeit begann eine große Rivalität zwischen Ares und Herkules, die noch bis viel später anhalten sollte.

Nach dem Tod von Herkules wurde er im Olymp aufgenommen. Dort verweilte er lange Zeit. Als die Enchantress an den Rächern Rache nehmen wollte, da diese sie zuvor besiegten, unterzog sie Herkules einer Gehirnwäsche. Dieser greiffte die Rächer an, wurde durch Hawkeye jedoch von der Gehirnwäsche wieder befreit. Zeus verbannte ihn vom Olymp und Herkules lebte lange bei den Rächern.

Trivia Bearbeiten

  • Hat die Playboy Mansion schon öfters besucht.
  • Herkules ist ein riesiger Womanizer und hatte schon zahlreiche Affären. Er ist aber auch schon Beziehungen mit Männern eingegangen.