FANDOM


Nightcrawler
KurtWagner
Eigenschaften
Spitznamen Gainsborough, Great Boggie, Elf, Der fliegende Freund, Daredevil Demon
Echter Name Kurt Wagner (Kurt Szardos)
Spezies Mutant
Geburtsort Schloss von Baron Christian Wagner, Bavaria, Deutschland
Geschlecht Männlich
Größe 1,75 Meter (Ungefähr)
Comics
Erster Auftritt Giant-Size X-Men # 1 (1975, Mai)
Gruppierungen X-Men, Magnetos X-Men, Excalibur
Erfinder Len Wein, Dave Cockrum

Kurt Wagner, besser bekannt als Nightcrawler, ist ein Mutant und Mitglied der X-Men. Zudem ist er auch einer der Gründer und Anführer der Excalibur Gruppierung.

Fähigkeiten Bearbeiten

Nightcrawler kann sich überall hin teleportieren. Dabei lässt er eine kleine Spur von Rauch zurück. Anfangs konnte nur in einem kleinen Radius seine Teleportationen durchführen. Als er jedoch einen Deal mit dämonischen Gremslins einging, ermöglichten diese es ihm, sich transdimensional überall hin teleportieren zu können. Dafür muss er mit diesen verbunden bleiben, wodurch die Dämonen sich dorthin teleportieren können, wo auch er sich hinteleportiert hat. Genau so funktioniert dies andersherum, Nightcrawler kann überall dorthin, wo sich die Dämonen teleportiert hatten.

Außerdem kann Nightcrawler sich bedingt mit Füßen und Händen an den Oberflächen von Objekten festhalten. Er besitzt auch über sehr flexible knochen, weswegen ihm gewisse Bewegungen viel leichter fallen.

Zudem kann Wagner in Schattengebieten mit seinem Hintergrund eins werden. Wenn es dies tut, ist es fast unmöglich für andere, ihn zu erkennen. Durch seine Mutation sind seine Agilität und Reflexe deutlich besser als die eines normalen Menschens. Seinen langen blauen Schwanz über seinem Hintern kann er auch als Waffe benutzen. Dieser ist sogar so stark, dass er es mit Schwerter und Äxten aufnehmen kann. Noch dazu kann er damit einige Objekte aufheben und mit sich tragen.

Wegen seinen leuchtenden Augen verfügt er auch über eine Nachtsicht, die es ihm ermöglicht, in der Dunkelheit klar zu sehen. Desweiteren ist er ein großartiger Akrobat und kann mit vielen Nahkampfwaffen umgehen. Er ist vor allem ein sehr guter Fechter. Ebenso ist er ein gut ausgebildeter Pilot und Mediziner. Nightcrawler spricht viele Sprachen wie z.B. Deutsch, Spanisch, Italienisch und Englisch.

Geschichte Bearbeiten

Mystique nahm die Gestalt einer Deutschen Adligen an und heiratete den Baron Christian Wagner. Sie lebte in dessen Schloss und began gleichtzeitig eine Affaire mit Azazel. Als Mystique schwanger wurde, zwang Azazel sie dazu, Christian als Vater an zu geben und das Kind bei ihm groß zu ziehen. Wiederwillig akzeptierte Mystique Azazel, doch schon früh wurde Christian misstrauisch und zweifelte an seiner Vaterschaft. Mystique gefiel dies nicht und schon sehr bald starb Christian "versehentlich". Schließlich brachte sie das stark blaue Kind zur Welt und konnte wegen den Anstrengungen bei der Geburt ihre Menschliche Form nicht länger behalten, weswegen sie sich in ihre natürliche Form veränderte. Die Menschen erkannten das sie eine Mutantin ist und jagten Mystique aus dem Schloss. Sie ließ den Jungen einen Fluß runter treiben und fiel in Ohnmacht.

Kurt wurde von Margali Szardos gerettet, einer Frau, die im Zirkus von Max Getmann als attraktion teil nahm. In diesem Zirkus wuchs er auf und befreundete sich mit den beiden Kindern von Margali Stephen Szardos und Jimaine Szardos. Als Getmann Kurt wegen finanziellen Gründen nicht länger bei sich beihelaten konnte, wollte dieser ihn verkaufen. Wagner konnte durch die Hilfe von Margali fliehen und entdeckt dort auch das erste mal seine Teleportationskräfte. So floh er zu Vater Wagner Kirche, welcher Kurt bei sich auf nahm. Als Getmann die Kirche jedoch in Feuer brannte, da er von Kurts Aufenthaltsort heraus fand, teleportierte Kurt den Priester zu einer Fram in der Nähe der Kirche. Anschließen teleportierte er sich zurück und besiegte Getmann mit seinen Männern, als eine wütende Menschenmenge den Jungen und den Priester angreiffen wollten, kam Professor X und hielt die Menge mit seinen telephatischen Kräften zurück. Er zeigt den Menschen eine Vision, in der Kurt im Feuer der Kirche starb. So floh der Junge erneut.

Nach langer Zeit kehrt er zurück nach Winzeldorf, wo er nach Stephan suchte. Dort angekommen, erfuhr dieser, dass Stephan völlig wahnsinnig geworden ist und mehrere Kinder ermordete. Als Kurt Stephan fand, began ein Kampf zwischen den beiden und Kurt tötete ausversehen Stephan. Erneut wurde er von einer wütenden Menschenmenge gejagt und kurz darauf von Professor X gerettet. Dieses mal allerdings nahm Charles Kurt bei sich auf und dieser wurde endlich Teil der X-Men.

Trivia Bearbeiten

  • Dave Cockrum zeichnete Nightcrawler als er noch Mitglied in der US Navy war. Zunächst sollte Kurt als Sidekick für einen anderen DC Helden agieren. Cockrum ging jedoch zu Marvel und brachte die Figur dort unter.
  • Chris Claremont wusste zunächst nicht, wie er den Ursprung von Kurt darstellen sollte. Am Anfang wollte er Nightmare als Vater von Nightcrawler einführen. Zwischenzeitlich sollte auch Mystique Wagners Vater sein und Destiny seine Mutter. Der damalige Editor Roger Stern ließ diese Idee jedoch fallen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.