FANDOM


X-23
LauraKinneyWolverine
Eigenschaften
Spitznamen X-23, Laura X, The Wolverine, Talon
Echter Name Laura Kinney
Spezies Mutant
Geburtsort Unbekanntes Facility Labor
Geschlecht Weiblich
Größe 1,68 Meter (Ungefähr)
Comics
Erster Auftritt NYX # 3 (2004, Februar)
Gruppierungen X-Men, New X-Men, X-Force
Erfinder Craig Kyle, Christopher Yost

Laura Kinney (auch bekannt als X-23) ist ein Teil der X-Men und Klon von Wolverine. Nach Wolverines Tod nahm sie den Anzug von ihm an und wurde zum neuen Wolverine.

Persönlichkeit & Kräfte Bearbeiten

Im Gegensatz zu James Howlett hat Laura nur zwei Adamantium Klingen an beiden Rückhänden und jeweils eine Klinge an jedem Fuß. Diese kann sie zu jeder Zeit ausfahren. Sie besitzt auch einen Heilungsfaktor, der jede ihrer Wunden äußerst schnell wieder heilen kann. Durch diesen Faktor ist sie auch immun gegen Krankheiten und viele Arten von Drogen. Nur wenn sie bei einigen Drogen oder Giften eine zu hohe Menge abbekommt, kann dies für sie gefährlich werden. Kinney wird durch ihren Faktor genau wie Logan viel länger als ordinäre Menschen leben können, jedoch wird sie schließlich nach gewisser Zeit älter werden müssen. Doch auch ihr Heilungsfaktor besitzt einige Grenzen. Bei einer Explosivenattacke von Nimrod, heilte ihr Körper sich nicht slebst.

Zudem sind Lauras Sinne übermenschlich akurat, weswegen sie auch viel weiter als ein normaler Mensch sehen kann. Auch in der Dunkelheit erkennt Laura alles klar und deutlich. Sie auch viel weiter hören und Gegner in der Nähe durch deren Geruch erkennen. Noch dazu sind ihre Reflexe außergewöhnlich gut. Desweiteren wurden ihre Kondition und Beständigkeit verstärkt, weshalb sie auch schon einen Kampf gegen Hulk ohne jegliche Verletzungen aushielt.

Außerdem ist ihre Agilität viel besser und stärker, als es die physischen Limits eines Menschens erlauben würden.

Laura vermeidet es, Feinde umzubringen und versucht lieber, diese immer einzufangen oder kurzzeitig auszuschalten. Sie ist zudem sehr intelligent und verliert nie die Kontrolle über sich, weswegen sie auch nie wie Logan in einen Berserker Zustand hinein verfällt.

Durch ihr jahrelanges Training kann sie mit den meisten Waffenarten umgehen und erlernte mehrere Kampfkünste. Sie verfügt über einen sehr akrobatischen Körper und hat einen faszinierend hohen Intellekt.

Geschichte Bearbeiten

Ursprung Bearbeiten

Laura Kinney & Sarah Kinney (Earth-616)

Laura mit ihrer Mutter

Nach einem gescheiterten Versuch, dass Waffe X Programm zu wiederholen, um einen Klon von Wolverine zu erschaffen, entschied sich Doktor Martin Schutter, dass Projekt in eine andere Richtung zu lenken. Doch die Chromosomen passten nicht und nach mehr als 20 Versuchen hatten sie immer noch nichts erreichen können. Die Doktorin Sarah Kinney realisierte jedoch, dass man mit den Daten von James Howlett ein Mädchen erschaffen konnte. Nach kurzen Schwierigkeiten akzeptierten alle die Entscheidung und Sarah Kinney wurde als Leihmutter für das Baby benutzt. Das Kind kam schließlich auf die Welt.

Laura wurde als gnadenlose Killerin ausgebildet, doch Sarah Kinney versuchte ihr bestes, noch etwas Menschlichkeit in Laura aufrecht zu erhalten. Sie wuchs in einem isolierten Raum auf und hatte nie Kontakt zur Außenwelt.

Doktor Zander Rice wollte unbedingt Laura in eine Waffe verwandelt und zwang sie sogar, ihren besten Freund zu ermorden. Schließlich fing sie an die verschiedensten Aufträge auszuführen und besuchte schon Orte wie Saudi Arabien oder Japan.

So ließ Sarah Kinney Laura eines Tages aus ihrer Isolierung raus, um die entführte Megan zu retten. Laura rettete diese auch sehr schnell und ohne große Probleme, jedoch bekam dies Zander mit, welcher nun endlich genug hatte und Laura dazu zwang, Martin Schutter zu ermorden. Bei ihm zuhause tötete sie Schutter und seine Ehefrau, schafft es jedoch nicht, sich selbst zur Ermordung des Sohnes von Schutter zu bringen. Zurück bei Zander erfuhr sie, dass dieser mehrere Klone von ihr gemacht hatte und so eine eigene Armee von X-23 Killern kontrollierte.

Laura und ihre Mutter versuchten zu fliehen und sie konnte sogar Rice umbringen, doch Zander setzte noch X-23 dem gefährlichen "Trigger Scent" aus, was sie in eine unkontrollierbare Wut Phase brachte und so ermordete Laura ihre eigene Mutter. Während Sarah Kinney halbtot auf dem Boden lag, benannte sie X-23 Laura und starb kurz darauf.

Treffen mit Wolverine Bearbeiten

Sie floh nach San Francisco, wo sie bei Megan und Deborah Kinney lebte. Ihr damaliger fester Freund entpuppte sich als Facility Agent, welcher Laura erneut dem "Trigger scent" ausließ. Er erhoffte sich, dass Laura Megan und Deborah ermorden würde. Jedoch hatte Kinney dies schon erahnt und tötete stattdessen ihren Freund. Sie brachte die beiden Frauen in Sicherheit. Nun wollte sie unbedingt den Mann treffen, von dem sie abstammte: Wolverine.

WolvieGegenX-23

Wolverine gegen X-23

In Charles Xaviers X-Men Villa traff sie dann auf diesen und ein Kampf zwischen den beiden begann. Laura konnte James durch mehrere Taktiken besiegen und erklärte ihm, warum sie gekommen sei. Logan wusste sogar schon von ihrer Existenz, da Sarah ihm damals einen Brief schrieb. Captain America tauchte plötzlich auf und konnte Laura einfangen. Sie wurde im S.H.I.E.L.D. Gefängnis untergebracht.

Nach langer Zeit, als James Howlett verstarb, nahm Laura den Anzug von ihm an und nannte sich fortan The Wolverine. Nach einigen Vernehmungen wurde sie wieder frei gelassen, auch wenn dies Steve Rogers nur wenig gefiel. Sie lebte fortan in New York und wurde später vom Zuhälter Zebra Daddy entdeckt. Dieser nahm die junge Laura als Prostituierte bei sich auf. Nachdem sie die junge Mutantin Tatiana Caban von einer wütenden anti-Mutanten Menschenmenge retten konnte, wurde sie von Zebra und seinen Männern gefunden, welche schon lange nach ihr suchten. Laura tötete Zebra und dessen Gangster.

Als sie beim Nachtclub Wannabe's arbeitete, konnte sie erneut eine Mutantin vor einer wütenden Menschenmenge retten. Diese war die Tochter vom Mafia Boss Don Parisi. Die X-Men wurden auf diesen Fall aufmerksam und reisten direkt zum Nachtclub. Dort war auch Wolverine anwesend und X-23 fing wütend erneut einen Kampf mit ihm an. Logan konnte X-23 jedoch beruhigen. Schließlich wurde sie Teil von Xaviers Mutanten Schule. Dort hatte sie eine merkwürdige Obsession. Sie sah Wolverine als ihren Vater an, weswegen sie ihn nie aus den Augen ließ. Manchmal beobachtete sie ihn sogar auf den Kameramonitoren der Schule. Sie konnte von ihm nicht loslassen, weswegen sie einmal ihren Teamkollegen Lucas Bishop angriff, als dieser in einer Trainings Einheit mit Wolverine kämpfte. Logan selbst war immer ein Einzelgänger, weswegen er X-23 meist alleine zurück ließ.

Laura als Wolverine Bearbeiten

Laurarain

Laura als neue Wolverine

Später wurde sie Teil der X-Force und der New X-Men. Nachdem James howlett später in Adamantium eingegossen wurde und darauf folgend verstarb, nahm X-23 seinen Wolverine Mantel an. Der Tod von Logan hatte sie sehr mitgenommen.

Dort traff sie unter anderem auf Taskmaster, welchen sie nach kurzer Zeit besiegen konnte. Während des Civil War 2 Events traff sie auf eine ältere Version von Wolverine aus einem parallel Universum. Dieser Logan litt unter einem Trauma, da in seinem Universum alle Superhelden irgendwann von den Schurken getötet wurden. Nur wenige wie er und auch ein in seiner Welt blinder Clinton Barton überlebten. Seine Welt wurde jedoch zuvor wegen des Secret War Events zerstört und existierte nicht mehr. Mit diesem Wolverine konnte Laura sich nicht sonderlich gut verstehen.

Trivia Bearbeiten

  • Laura sah James Howlett immer als eine Art Vater an und er war auch lange Zeit ihr Mentor. Doch da Logan nie wirklich emotionale Beziehungen aufbauen wollte, ließ dieser Laura meist alleine und kümmerte sich nicht sonderlich viel um sie.
  • Sie war zunächst nur als Figur in der X-Men Serie X-Men: Evolution zu sehen. Schließlich fand sie ihren Weg in die Comics. Das Aussehen von X-23 war in der Serie auch teils anders, da sie dort noch braune Haare hatte.
  • Ihre Namensauswahl wurde von Logan beeinflusst.
  • Bei den X-Men ist ihr X-Men Code der Name Talon

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.