FANDOM


The Hood
Dark Reign The Hood Vol 1 4 Textless
Eigenschaften
Spitznamen -
Echter Name Parker Robbins
Spezies Mensch
Geburtsort New York, USA
Geschlecht Männlich
Größe 1,78 Meter (Ungefähr)
Comics
Erster Auftritt The Hood #1 (2002, Juli)
Gruppierungen Cabal, Hood's army of criminals, Initiative, Illuminati
Erfinder Brian K. Vaughan, Kyle Hotz

Parker Robbins, besser bekannt als the Hood, ist ein Schurke und ehemaliger Anführer der kriminellen Organisation Hood's army of criminals.

Fähigkeiten Bearbeiten

Robbins kann Magie nutzen und gezielt einsetzen. Dies wird ihm durch den Umhang und die Steifel der Gottheit Dormammu ermöglicht, von dem er alle seine Kräfte bekommt. So wird es ihm erlaubt, auf der Luft laufen zu können. Außerdem kann er sich nach Verlangen unsichtbar machen und noch dazu mit Elektrizität schießen. Wobei er mit letzterem nicht sonderlich gut umgehen kann. Desweiteren ist es ihm erlaubt, Tote wiederauferstehen zu lassen. Parker konnte auch Illusionen von anderen Magiern erkennen, weswegen er sich davon nicht reinlegen ließ.

Parker bekam später von Loki die Steine des Norn, welche ihm weitere Fähigkeiten schenkte. Seine Waffen schossen magische Kugeln und er konnte seine eigenen Wünsche wahr werden lassen.

Geschichte Bearbeiten

Als kleiner Junge erlebte Parker einen Kampf zwischen Daredevil und Electro. Dies prägte ihn sehr und Robbins wollte fortan später selbst ein Bösewicht werden. Nachdem sein Vater verstarb, musste Parker sich um seine Mutter kümmern. Diese litt aber an psychischen Störungen, weswegen er sie in eine Anstalt unterbringen musste. Unfähig für die Medizin seiner Mutter zu zahlen oder seine schwangere Freundin Sara unterstützen zu können, fing er an zu stehlen. Sein Cousin John King hatte die Idee, Waren aus einem Lagerhaus zu entwenden. Dort angekommen, fanden sie nur mystische Gegenstände, wobei sie diese eher als nutzlos ansahen. Die beiden wollten wieder gehen, als sie plötzlich von dem Dämon Nisanti in einem Umhang angegriffen wurden.
Dk-hood

Parker als The Hood

Robbins erschoss den Dämon und ging von dessen Tod aus. Er wollte nicht mit leeren Händen nach Hause gehen, weswegen er den Mantel und die Stiefel des Dämons mitnahm. Parker gin auch davon aus, dass er diese vielleicht teuer verkaufen könnte. Auf dem Weg nach Hause wurde er von einigen Verbrechern attackiert, die seine Stiefel stehlen wollten. Er zog sie an und rannte weg, Dabei realisierte Parker, dass er auf der Luft laufen konnte. Im Apartment seines Cousin angekommen, bemerkte Parker auch, dass der Umhang ihm ebenso merkwürdige Fähigkeiten velieh. Diese nutzte er für kleine Verbrechen, jedoch überzeugte John ihn, Diamanten aus dem Schwarzmarkt zu stehlen. Zu dem Zeitpunkt wusste Robbins nicht, dass diese Diamanten dem Gangster Boss Dennis Golembuski gehörten. Er wurde bei seiner Flucht von zwei Polizisten entdeckt, von denen er einen erschoss und daraus resultierend tötete. Anschließend landete er auf der gesuchten Liste des FBI.
New Avengers Vol 1 51 page 14 Parker Robbins (Earth-616)

In seiner Dämonenform

Er wurde absofort The Hood genannt. Parker ging zu Golembuski und wollte mit diesem kooperieren. Die beiden handelten einen Deal aus, wobei Golembuski The Hood schnell aus dem weg räumen wollte. Als The Hood von einigen falschen A.I.M. Agenten angegriffen wurde, besiegte er zwar diese, jedoch entfesselten die Agenten den Dämonen im Umhang.

Schließlich traff er sich mit Agenten von Golembuski, die ihn reinlegen wollten. Er besiegte alle in einem Kampf und zwang eine Agentin dazu,einen zweiten Hood Umhang anzuziehen. Die Polizei erschoss daraufhin diese Agentin, da sie davon ausgingen, dass sie The Hood war. Später erschuff er sein eigenes kriminelles Imperium. Irgendwann kamen ihm jedoch die neuen Rächer in die Quere.

Trivia Bearbeiten

  • Parker kann ganz gut Klavier spielen.
  • Sein Klingelton ist "Sympathy for the Devil" von The Rolling Stones.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.