FANDOM


Quicksilver
Quicky
Eigenschaften
Spitznamen Pietro Frank, Magnusson
Echter Name Pietro Django Maximoff
Version {{{Version}}}
Spezies Mensch (Genetisch verändert vom High Evolutionary)
Geburtsort Serbien
Geschlecht Männlich
Größe 1,82 Meter (Ungefähr)
Comics
Erster Auftritt X-Men #4 (1964, März)
Gruppierungen Die Rächer, X-Men, X-Factor, Die mächtigen Rächer, Die West Coast Avengers, Bruderschaft der bösen Mutanten
Erfinder Stan Lee und Jack Kirby
Pietro Maximoff ist ein Mitglied der X-Men. Zusammen mit seiner Schwester Wanda war er auch Teil der "Zweiten Generation" der Rächer.

Fähigkeiten Bearbeiten

Pietro kann sich übermenschlich schnell bewegen. Dabei ist seine Geschwindigkeit schneller als die von Tönen oder Geräuschen. Aus diesem Grund kann er auch viel schneller handeln oder Denken. Zudem ist seine Atmung auch übermenschlich schnell und bei ihm entsteht keine Ermüdung, weshalb er auch keine Pausen einhalten muss. Deswegen ist seine Haltbarkeit auch deutlich stärker. Doch auch seine Stärke, Reflexe, Agilität und Ausdauer sind besser als die eines normalen Menschens. Durch seine unglaubliche Schnelligkeit kann er auch auf dem Wasser laufen oder Wände hoch rennen. Pietro wurde von Captain america in mehreren Kampfkünsten ausgebildet und ist in einigen dieser ein Experte.

Noch dazu heilen seine Wunden schneller als die eines normalen Menschens. Pietro kann darüber hinaus seine Moleküle oder die eines Objektes destabilisieren. So konnte er durch Destabilisation der Atomaren Materie die beschleunigung eines Objektes verändern, wodruch diese explodieren oder umfallen. Dazu muss er dieses Ziel konzentriert auswählen und meist auch kurz berühren. Durch diese Destabilisation kann er auch durch Objekte hindurch laufen.

Geschichte Bearbeiten

Pietro und seine Schwester Wanda Maximoff wurden aus Serbien entführt und nach Wundagore Mountain gebracht, wo der High Evolutionary mehrere Experimente an ihnen ausführte. Bald wurden sie der Rumänischen Familie Django und Marya Maximoff gegeben. Als die Armut der Familie zu groß wurde, fing ihr Vater Django an, Essen von anderen zu stehlen. Irgendwann wurden die Bewohner der Stadt wütend und zündeten das Haus von der Maximoff Familie an. Mary starb und Pietro floh mit seiner Schwester. Die beiden wanderten anschließend durch Mitteleuropa.

Als Wanda mit ihren Kräften ein Kind retten konnte, gingen die Menschen davon aus, dass die beiden Mutanten wären und jagten diese. Magneto konnte Wanda und Pietro vor der wütenden Menge retten. Die beiden wurden danach Teil der Bruderschaft der Bösen Mutanten und kämpften einige male gegen die X-Men. Als der Stranger, ein kosmisches Wesen und Beyonder, Magneto entführte, wurde die Bruderschaft aufgelöst. Pietro und Wanda begegneten den Rächern und diese nahmen die beiden bei sich auf. Dort verliebte sich Wanda in Vision und die beiden heirateten später. Pietro war jedoch deutlich gegen die Ehe und die Beziehung der beiden Geschwister verschlechterte sich. Nach gewisser Zeit akzeptierte Pietro die Ehe von Wanda und Vision.

Nach einem Kampf mit den Sentinels wurde Pietro so schwer verletzt, dass er zu Crystalia Amaquelin aus der königlichen Familie der Inhumans gebracht wurde. In diese verliebte er sich und später heirateten die beiden auch. Pietros erstes Kind ist Luna Maximoff. Später erfuhr Pietro, dass weder er noch Wanda richtige Mutanten sind und das der High Evolutionary die beiden nur als solche ausgab.

Trivia Bearbeiten

  • Lange Zeit hielten Wanda und Pietro Magneto für ihren Vater. Wie sie jedoch irgendwann heraus fanden, sind Erik und die beiden nicht mit einander verwandt. Ob Magneto tatsächlich der Vater der beiden ist, bleibt jedoch ungeklärt, da dies nie wirklich bewiesen wurde.