FANDOM


Mister Fantastic
MisterF
Eigenschaften
Spitznamen Großkopf, Der unbesiegbare Mann, Dr. Reed Richards, Der Erforscher
Echter Name Reed Richards
Spezies Mensch (genetisch mutiert)
Geburtsort Central City, California
Geschlecht Männlich
Größe 1, 86 Meter (Ungefähr) - veränderbar
Comics
Erster Auftritt Fantastic Four #1 (1961, November)
Gruppierungen Die Fantastischen Vier, Illuminati, Die Rächer, Defenders,
Erfinder Stan Lee, Jack Kirby
Reed Richards, besser bekannt als Mister Fantastic, ist ein Wissenschaftler und Anführer der Fantastischen Vier.

Fähigkeiten Bearbeiten

Richards ist einer der intelligentesten Menschen auf der Welt. Am berühmtesten ist Reed jedoch für seine Plastizität. Er kann seinen Körper in sekunden schnelle sehr weit dehnen, wobei es immer noch unbekannt ist, wie genau sein Körper sich zirkuliert. Die absolute Schmerzgrenze für seine Dehnungen sind dabei ungefähr 450 Meter. Wenn er sich dehnt, bewegt sich Richards in einer unglaublichen Schnelligkeit, weswegen er seine Gegner zumeist mit seinem Körper ummantelt.

Desweiteren kann er auch die Form seines Körpers ändern und so z.B. seine Gesichtsform ändern, um eine andere Person zu imitieren. Außerdem kann er sich in Objekte und spezielle Dinge verwandeln wie ein Segel oder ein Trampolin. Seine Hand verwandelt er zudem oft in Waffen wie einen Hammer oder eine Keule. Er kann auch seine Finger in jegliche Schlüsselarten verwandeln.

Reed ist ein gut ausgebildeter Hypnotiseur.

Geschichte Bearbeiten

Reeds Mutter Evelyn verstarb als er noch sieben Jahre alt war. Sein Vater Nathaniel war ein großer Wissenschaftler und Reed tratt später in dessen Fußstapfen. Schon mit vierzehn ging er aufs College. Besonders gut war er in Fächern wie Physik oder Mathematik. Schließlich besuchte er die Empire State University in Hegeman, New York, wo er auch auf seinen ausländischen Zimmergenossen Victor Von Doom traff. Reed konnte Victor nicht wirklich leiden und zog in ein anderes Zimmer ein. Richards neuer Mitbewohner wurde Benjamin Grimm. Dieser sollte später sein bester Freund werden.

Doom arbeitete schon seit einiger Zeit an einem Gerät, welches Menschen in andere Dimensionen befördern könnte. Als er solche eine Maschine erstellte, explodierte diese auf Grund eines Fehlers von ihm und sein Gesicht wurde entstellt. Er gab Richards die Schuld und Doom wurde von der Schule verwiesen, da dieser unethische Experimente ausübte. Nachdem er seinen Abschluss machte, ging Richards zusammen mit Grimm zum Militär. Dort traff er auch auf Nick Fury. Als der zweite Weltkrieg zu Ende ging und Richards wieder in New York lebte, mietete er eine Wohnung in Manhatten. Die Frau, welcher die Wohnung gehörte, war die Tante von Susan Storm. Obwohl diese noch zwölf Jahre alt war, verliebte sie sich damals trotzdem in Richards. Nathaniel Richards arrangierte seinem Sohn zwei Milliarden Dollar, welche dieser zum Bau eines Raumschiffes benutzte. Ohne jegliche Vorwarnung verschwand Reeds Vater.

Reeds ging nach mehreren Jahren mit der nun erwachsenen Susan Storm aus. Bei seinem Projekt, ein Raumschiff zu bauen, arbeitete er zusammen mit seinem alten Freund Ben Grim, welcher sich als Pilot und Astronaut ausbilden ließ. Richards traff auf das außerirdische Wesen Gormuu, welches die Welt erobern wollte. Mit seiner Intelligenz konnte Richards Gormuu jedoch aufhalten. Schon bald drohte die Regierung damit, die Idde von seinem Raumschiff nicht mehr länger zu finanzieren. Richards, zusammen mit Grimm als Testpilot, Susan Storm und ihrem Bruder Johnny Storm stahl das Raumschiff und flog damit ins All, um die Regierung davon zu überzeugen, die Finanzierungen nicht zu kündigen. Ungeahnt wurden die vier kosmischen Radiationen ausgesetzt und sie mussten früher als gedacht zur Erde zurückkehren. Dort bemerkten sie, dass die Radiation ihre Gene mutieren ließ und ihre Körper eindeutig veränderte. Mit ihren neu gewonnenen Kräften entschieden sie sich, der Welt als Helfer zu dienen.

Trivia Bearbeiten

  • Reeds ist ein Atheist.
  • Manchmal überarbeitet er die Werke von Stephen Hawking.
  • Wenn Reeds ein Problem nicht lösen kann, wird er oftmals sehr depressiv und fängt an sich selbst zu hassen.
  • Er ist ein Autist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.