FANDOM


Captain America
ThaCap
Eigenschaften
Spitznamen Cap, The Captain, Nomad
Echter Name Steven "Steve" Grant Rogers
Version Erde-616
Spezies Mensch
Geburtsort Manhatten, New York, USA
Geschlecht Männlich
Größe 1,88 Meter (Ungefähr)
Comics
Erster Auftritt Captain America # 1 (1941, März)
Gruppierungen Die Rächer, Die geheimen Rächer, S.H.I.E.L.D., Hydra, die neuen Rächer, Redeemers, Invaders, Illuminati, Avengers Unity Division
Erfinder Jack Kirby, Joe Simon

Steve Rogers, alias Captain America, ist einer der ersten Superhelden des Marvel Universums.

Captain America trat 1941, während des Zweiten Weltkrieges, das erste mal in den Timely Comics auf und wurde wegen Propaganda Gründen eingesetzt. So bekämpfte er immer Nazis und Japaner, dessen Darstellungen in den damaligen Comics immer sehr einseitig und übertrieben waren.

In Deutschland konnten seine Comics nie großen Erfolg aufweisen.

Persönlichkeit & Fähigkeiten Bearbeiten

Captain America wird immer als blonder und blauäugiger Mann gezeigt, was damals als Seitenhieb an die arischen Vorbilder des Deutschen Reiches war. Dies lag auch an den beiden Erfindern von Captain America, da Jack Kirby und Joe Simon beide jüdisch waren.

Rogers bekam seine Kräfte durch das Super-Soldaten Serum, welches ihm nicht nur übermenschliche Stärke gab, sondern auch seine Ausdauer verbesserte und seine Intelligenz erhöhte.

Sein Schild wurde aus dem unzerstörbarem Stoff Vibranium hergestellt. Er kann das Schild sowohl zum Nahkampf, als auch zum Fernkampf benutzt werden. Dafür wirft er sein Schild in unglaublicher Schnelle auf seine Gegner.

Fiktive Biographie Bearbeiten

Steve Rogers wurde 1925 in Manhattan, New York in eine arme Irische Familie geboren. Seine Eltern, Joseph und Sarah Rogers, starben beide noch bevor Rogers erwachsen wurde. Als der Krieg gegen Deutschland dann begann, wollte Rogers unbedingt für sein Heimatland kämpfen, wurde jedoch nie angenommen, da er zu schwach und ungeeignet war, um dem Militär dienen zu können. So erfuhr er etwas vom "Projekt Wiedergeburt" und meldete sich freiwillig. Dort wollten sie einen Supersoldaten mittels eines noch ungetesteten Serums erschaffen. Nach dem Experiment mit Rogers waren sie sogar erfolgreich und Steve änderte sich drastisch. Er wurde so stark wie ein Mensch nur sein konnte.

Der Mann hinter diesem Experiment, Abraham Erskine, welcher sich damals noch Dr. Josef Reinstein nannte, arbeitete jedoch sehr schlampig und dokumentierte nicht alle Wege, die nötig waren, um das Super-Soldaten-Serum herzustellen. Nach kürzester Zeit wurde der deutsche Wissenschaftler von einem Nazi-Geheimagenten erschossen, sodass keine weiteren Supersoldaten kreiert werden konnten.

So wurde Rogers als Soldat eingestellt, teilweise auch damit sie das "Projekt Wiedergeburt" unter den Tisch kehren konnten. So kämpfte er unter anderem schon gegen seinen Erzfeind Red Skull und konnte große Erfolge gegen diesen verbuchen. Bald lernte er schon früh in der Infanterie den jugendlichen Bucky Barnes kennen, welcher von Captain Americas Doppelidentität wusste und diesem versprach, niemals etwas zu verraten, wenn Captain America dafür Barnes als seinen Sidekick annahm. Rogers willigte ein. Der damalige Präsident, Franklin D. Roosevelt, übergab Rogers ein Schild zum Schutz im Kampfe, welches aus Vibranium erschaffen wurde.

1945 jedoch, als er mit seinem Sidekick und besten Freund Bucky Barnes den Angriff von Baron Zemo auf eines der amerikanischen Dronenflugzeuge aufhalten wollte, explodierte eine Bombe an der Drone, die der Baron am Flugzeug befestigte und so explodierte sie vor Barnes. Captain America und Bucky Barnes wurden für tot erklärt. Cap jedoch wurde durch die Explosion in die kalten Gewässer des Nord Atlantiks geschleudert.

Die Regierung brauchte einen neuen Captain America und erstellte mit Hilfe einiger Wissenschaftler ein neues Super-Soldaten-Serum, welches an William Burnside und James Monroe ausgetestet wurde. Das Experiment war teils erfolgreich und William durfte den Anzug von Captain America anziehen und sich als dieser ausgeben, sodass er in den 40-ern und 50-ern als Cap weiterkämpfte. Damit alles funktionierte, änderte er auch seinen Namen in Steve Rogers. Doch es gab erheblich Nebenwirkungen und Burnside, genau wie Monroe wurden nach einiger Zeit paranoid.

NomadSteveRogers

Rogers als "Nomad"

Jahre später wurde Captain America von den Rächern gefroren im Atlantik wieder gefunden und aufgetaut. Für eine kurze Zeit war Captain America enttäuscht von der Regierung und legte den Captain America Anzug ab. Er nannte sich Nomad und hatte einen komplett neuen Anzug. Sehr schnell wechselte er jedoch wieder zum normalen Captain America Anzug und James Monroe nahm den Namen Nomad, samt dem Kostüm an.

Trivia Bearbeiten

  • In Deutschland wollten nicht viele Comicverlage Captain America vermarkten. Ein Amerikaner während des Zweiten Weltkrieges, der gegen Nazis kämpft, war ihnen zu heikel.

Quellen Bearbeiten